Pick of the Month November: Tagebücher und Briefe

Begeben Sie sich wieder mit uns auf Lesereise, dieses Mal mit fast in Vergessenheit geratenen Textformen: Tagebüchern und Briefen. Zu Wort kommen dabei ein österreichischer Forscher, eine britische Jugendliche aus der (nicht allzu fernen) Zukunft, eine Israeli und ein Palestinenser, Kinder aus allen Ecken der Welt und 13 Frauen, die uns von Ländern und Situationen erzählen, die wir im besten Fall aus den Medien kennen. Und vielleicht bekommen Sie danach selbst Lust, ihre Erlebnisse niederzuschreiben oder auch ein paar Zeilen ganz altmodisch per Post zu […]

Friedensnobelpreis für Nadia Murad und Denis Mukwege

Die diesjährigen Gewinner des Friedensnobelpreises stehen fest: Nadia Murad und Denis Mukwege. Beide haben sich jeweils durch den Einsatz gegen Kriegsverbrechen an Frauen ausgezeichnet. Nadia Murad wurde vom Islamischen Staat, wie viele andere jesidische Frauen im Nordirak, verschleppt und als Sexsklavin gehalten. Nachdem ihr die Flucht gelang, ist sie nun als UN-Sonderbotschafterin unterwegs, um die Verbrechen des IS anzuprangern.

Mukwege, ein Gynäkologe aus der Demokratischen Republik Kongo, arbeitet seit Jahrzehnten in seiner vom Bürgerkrieg zerstörten Heimat daran, dass Frauen medizinische Hilfe bekommen, sei es bei der Geburt oder als Opfer von sexueller Gewalt. Mukwege, auch der „Mann, der die Frauen repariert“ genannt, machte die gezielte Gewalt gegen kongolesischen Frauen als Kriegsverbrechen international bekannt, damit die Gräueltaten endlich geahndet werden. Er […]

Gerade erschienen – Die aktualisierte Version des Katalogs “Pädagogische Angebote zum Globalen Lernen”

Der Katalog “Pädagogische Angebote zum Globalen Lernen”, den wir erstmals 2017 herausgegeben haben, ist ein Erfolg. In der Zwischenzeit sind einige Angebote hinzugekommen, andere wurden storniert. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnerorganisation bieten wir heute über 50 Workshops und Aktivitäten sowie 15 Lernkoffer für Schulklassen sowie Kinder- und Jugendgruppen an. Ziel ist es den TeilnehmerInnen Nord-Süd Themen näher zu bringen und zum Nachdenken sowie zum Handeln für eine gerechtere und nachhaltigere Welt anzuregen. Diese Angebote sind partizipatif aufgebaut, sodass die Gruppendynamik und der Teamgeist gefördert werden. Durch die verschiedenen Methodiken können die TeilnehmerInnen die Zusammenhänge einer Globalen Welt erlernen und besser verstehen. Neu im Katalog sind auch die erprobten Metalog©– Training tools. Diese Tools ergänzen das Angebot des “Espace de […]

Pick of the Month October: Karten und Grafiken

Was hilft beim Orientieren? Karten! Wie kann man sich einen guten Überblick über die Welt verschaffen? Mit einem Atlas! Was hilft bei der Dartstellung und beim Verstehen komplexer Sachverhalte? Grafiken! Also dann, nix wie los. Entdecken Sie diesen Monat mit uns die Welt noch einmal aus einer anderen Perspektive und ganz bequem vom Sofa aus, mit unserem Pick of the Month zum Thema Karten und […]

Pick of the Month September 2018: Fotobücher

Fotos – der Bruchteil einer Sekunde, eingefangen für die Ewigkeit. Sie bringen uns der Vergangenheit näher, genauso wie Geschehnissen am anderen Ende der Welt. Ohne Worte rufen sie Emotionen hervor. Manchmal braucht es jedoch Worte, um das Gezeigte zu verstehen: Welcher Mann fährt da mit seinem Boot den Fluss entlang ? Wo sitzen jene Menschen gerade draußen auf der Terrasse ? Wieso befindet sich mitten in der Wüste ein grüner Fleck Erde ? Und schon kann eine ästhetische, auf den ersten Anblick vielleicht auch banale, Momentaufnahme um einiges an Tiefe und Bedeutung gewinnen: Man erfährt, was sich hinter den Bildern verbirgt. Und das sind mal erstaunliche Dinge, mal auch bedrückend und erschütternd. Begleiten Sie uns im September auf eine Reise […]

Pick of the Month Summer Edition: Südafrika

Am 18. Juli 2018 wäre Nelson Mandela 100 Jahre alt geworden. Ein guter Grund um die Sommerausgabe des « Pick of the Month » diesem großen Mann und seinem Heimatland Südafrika zu widmen.

1918 geboren, verbrachte Mandela wegen seiner Aktivitäten gegen das Apartheidsregime insgesamt 27 Jahre im Gefängnis. Während seiner Gefangenschaft engagierte er sich für eine Gleichstellung von Schwarzen und Weißen in Südafrika und für ein friedliches Miteinander beider Bevölkerungsgruppen, sowie den Demokratisierungsprozess im Land. 1993 erhielt er für seine Bemühungen den Friedensnobelpreis. Ein Jahr später,während der ersten demokratischen Wahlen in Südafrika, wurde er schließlich zum ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas gewählt.

Heute leben mehr als 56 Millionen Menschen in Südafrika, das als aufstrebendende Wirtschaftsmacht zu den BRICS-Staaten gehört. Dennoch bereiten […]